Sonntag, 28. Juli 2013

Gleimstraße 52: Das Grauen hat viele Gesichter, wir zeigen sie alle. Willkommen in der Gleimstraße 52!

Gleimstraße 52

Anfang Juli wurde die temporäre Abwesenheit einer der letzten drei verbliebenen Mietparteien in der Gleimstraße 52 ausgenutzt, um illegal durch das Innen-WC einer Mieterin Versorgungsstränge zu verlegen. Ein Vorgang, der durch seine Dreistigkeit, Rücksichtslosigkeit und Verachtung gegenüber den verbliebenen Mietparteien, erschütternd wirkt.


Dementsprechend war auch unsere Reaktion :



Beim Amtsgericht Mitte wurde eine einstweilige Verfügung erwirkt. Die Rohre werden nun entfernt und versiegelt, eine Kleine Anfrage bei der BVV-Pankow wurde gestellt, und die Öffentlichkeit informiert.





Das haben wir auch in Zukunft vor.



Soviel zur sozial-verträglichen und behutsamen Sanierung im Milieuschutzgebiet Falkplatz.

Prost!